Willkommen
Diagnose+Therapie
Aktuelles
       

Taping

 

         
 

Ein „Klebeband“ in vielen Farben

Das Taping stellt eine sanfte Form der Schmerztherapie dar. Das hochelastische hypoallergene und atmungsaktive Tape wirkt auf verschiedenen Ebenen.

Das passiert beim Taping

Die Zugwirkung erfasst alle Hautschichten bis tief in die Muskulatur, so dass Durchblutung und Stoffwechselaktivität verstärkt werden. Schadstoffe können gut abtransportiert werden und gleichzeitig wird das Areal besser mit Sauerstoff, Nährstoffen, Hormonen etc. versorgt. Das Muskelsystem erfährt durch die dauerhafte und sanfte Massage eine sichtliche Entspannung. Die stützenden Eigenschaften des Tapes entlasten zusätzlich den Muskelzug und stabilisieren angenehm die Gelenke. Der Wechsel von Zug und Druck steigert auch in den Gelenken die Stoffwechselleistung der Knorpelzellen. Weiterhin werden die Lymphgefäße in ihrem Fluss unterstützt, die als System neben dem Blutkreislauf das wichtigste Transportsystem darstellen.

Die Wirkung der Tapes für die jeweilige Indikation wird durch die Auswahl der Farbe unterstützt bzw. verstärkt. Jede Farbe nimmt energetisch unterschiedlich auf die Zellen Einfluss.

Das Taping wende ich an bei

• Kopfschmerzen / Migräne
• Nackenschmerzen
• Erkrankungen der Schulter
• Lendenwirbelsäulenbeschwerden
• Sehnenscheidenentzündung
• Tennisellenbogen
• Karpaltunnelsyndrom
• Kniebeschwerden
• Fersensporn
• Schwindel / Tinnitus
• Lymphstauungen
• Sportverletzungen
• Menstruationsbeschwerden
• Magenschmerzen

 

 

 

 

Dunkelfeldvitalblutuntersuchung
Blutanalyse durch Bioscan
Eigenbluttherapie
Entgiftung und Ausleitung
Baunscheidtieren
Entgiftung über den Einsatz von Honig
Infusionen
Neue Punktuelle Schmerz- / Organtherapie
Darmsanierung
Ernährungsberatung, -check, -coaching
Hormonberatung
Taping