Willkommen
Diagnose+Therapie
Aktuelles
       

NPSO

 

         
 

Mit modulierten Lichtreizen behandeln

Die Neue Punktuelle Schmerz- und Organtherapie (NPSO) wurde von Rudolf Siener (Heilpraktiker 1922-1993) entwickelt. Sie lässt sich zwischen Akupunktur und Neuraltherapie ansiedeln und bietet ein umfangreiches Diagnose- und Therapiespektrum.

Das passiert bei der NPSO

Ausgehend von den Erkenntnissen aus der Biophysik, weist jede Zelle ein Lichtpotential auf und zeichnet sich durch ein bestimmtes Frequenz- bzw. Wellenlängenprofil aus. Dieser Ordnungszustand repräsentiert das, was für Gesundheit steht. Ein vermindertes Energieniveau drückt sich als erkrankte Zelle aus. Auf Energiebahnen werden die therapierelevanten Punkte über die Messung des Hautwiderstandes ausfindig gemacht. Diese Störpunkte werden mit einem energetischen Bündel aus frequenzmoduliertem Licht- und/oder Magnetenergie sogleich behandelt. Blockaden werden gelöst und bringen die Energie wieder in den Fluss.
NPSO fördert die Durchblutung, wirkt antientzündlich und muskelentspannend.

NPSO wende ich an bei

• Rückenschmerzen
• Gelenkbeschwerden
• Muskelverhärtungen
• Kopfschmerzen / Migräne
• Karpaltunnelsyndrom
• Tennis- bzw. Maus- und Golferarm
• Arthrose / Arthritis
• Schulter- Nackenproblemen
• Fersensporn
• Organfunktionsstörungen
• Hormonellen Schwankungen
• …und mehr

 

 

 

 

Dunkelfeldvitalblutuntersuchung
Blutanalyse durch Bioscan
Eigenbluttherapie
Entgiftung und Ausleitung
Baunscheidtieren
Entgiftung über den Einsatz von Honig
Infusionen
Neue Punktuelle Schmerz- / Organtherapie
Darmsanierung
Ernährungsberatung, - check
Hormonberatung
Taping